Peggy Mädler

Foto: Jan Konitzki

ist in Dresden geboren und arbeitet als freie Autorin und Dramaturgin. Sie studierte in Berlin Theater-, Erziehungs- und Kulturwissenschaft. 2008 wurde sie als Kulturwissenschaftlerin promoviert. Sie arbeitet mit verschiedenen Theatern und Performance-Künstler:innen zusammen (u. a. She She Pop, Interrobang, David Marton) und lehrt an verschiedenen Kunsthochschulen und Universitäten.
Von 2007 bis 2009 gehörte sie dem Gründungsvorstand des Landesverbands freie darstellende Künste Berlin an, seit 2017 ist sie Teil des Redaktionsteams.
Ihr erster Roman Legende vom Glück des Menschen erschien 2011, für ihren zweiten Roman Wohin wir gehen (Galiani Berlin, 2019) erhielt sie den Fontane-Literaturpreis.